Prof. Dr. Volker Ulrich

Lehrstuhl für VWL III, Universität Bayreuth

3 Fakten, die Sie über Volker Ulrich wissen sollten

JAHRE ERFAHRUNG ALS LEHRSTUHLINHABER FÜR GESUNDHEITSÖKONOMIK

PRÄSIDENT DER GESELLSCHAFT FÜR RECHT UND POLITIK IM GESUNDHEITSWESEN

SEIT 2009 MITHERAUSGEBER DER ZEITSCHRIFT GESUNDHEITSÖKONOMIE & QUALITÄTSMANAGEMENT

Profil

1977-1982 studierte Volker Ulrich Volkswirtschaftslehre an der Universität Mannheim und promovierte 1988 mit dem Dissertationsthema: „Preis- und Mengeneffekte im Gesundheitswesen. Eine Ausgabenanalyse von GKV-Behandlungsarten“.

Von 1989-1996 war Volker Ulrich zunächst als wissenschaftlicher Assistent an der Fakultät für Volkswirtschaftslehre der Universität Mannheim und habilitierte hier 1995.

1996 übernahm Volker Ulrich die Lehrstuhlvertretung des (C4)-Lehrstuhls für Volkswirtschaftslehre, insb. Makroökonomik und Sozialpolitik an der Fakultät für Wirtschafts- und Organisationswissenschaften der Universität der Bundeswehr, München. Anschließend war er von 1997-2002 Lehrstuhlinhaber (C4) an der an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, Lehrstuhl für Allgemeine Volkswirtschaftslehre, insb. Finanzwissenschaft.

Seit 2002 ist Volker Ulrich Ordinarius für Volkswirtschaftslehre, insb. Finanzwissenschaft an der Universität Bayreuth, Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät.

Volker Ulrich ist Präsident der Gesellschaft für Recht und Politik im Gesundheitswesen (GRPG), stellvertretender Vorsitzender im wissenschaftlichen Beirat des Bundesamts für Soziale Sicherung (BAS) zur Weiterentwicklung des Risikostrukturausgleichs, stellvertretender Vorsitzender des Frankfurter Forums für gesellschafts- und gesundheitspolitische Grundsatzfragen, Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats des Bundesverbands Managed Care (BMC) und Mitglied des gesundheitsökonomischen Ausschusses des Vereins für Socialpolitik (VfS). Im akademischen Turnus 2010/11 war er Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (DGGÖ).

In seinen gesundheitsökonomischen Veröffentlichungen und Gutachten befasst er sich u.a. mit Fragen der Finanzierung von Gesundheitssystemen, der Reform des Risikostrukturausgleichs und des Arzneimittelmarktes sowie mit der nachhaltigen Finanzierung der sozialen Sicherungssysteme.

Insights von Volker Ulrich

Nachfolgend finden Sie die Beiträge und Einblicke zu verschiedenen Themen von Volker Ulrich.